Database - Entry

Return to results · New search
Resource Name
druck - (Über-)Leben in der Digitalen Gesellschaft
URL
Citation
hrsg. vom Theater Sonni Maier / Träger: Künstler für Gerechtigkeit e.V., Witten.
Short Description

Druck is a play about media competence, BigData and self-optimisation mania for children and young people aged 12 and over or in grades 7-13. The theme is (over)life in the digital society: about smartphone and online addiction, Big Data, pressure to perform and opinion-making through social media - and how to deal with all this sensibly. The play wants to encourage reflection and further thinking about one's own dealings with smartphones and social media and to whet one's appetite for freedom, self-determination, honest and deep contacts, ultimately for an imperfect and genuine life. Also and especially in the digital world.

Druck ist ein Theaterstück über Medienkompetenz, BigData und Selbstoptimierungswahn für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren oder den Jahrgangsstufen 7-13. Thematisiert wird das (Über-)Leben in der digitalen Gesellschaft: Über Smartphone- und Onlinesucht, Big Data, Leistungsdruck und Meinungsmache durch soziale Medien – und wie man mit all dem vernünftig umgehen kann. Das Theaterstück will zum Nach- und Weiterdenken über den eigenen Umgang mit Smartphone und Sozialen Medien anregen und Lust machen auf Freiheit, Selbstbestimmtheit, ehrliche und tiefe Kontakte, letztlich auf ein unperfektes und echtes Leben. Auch und gerade in der digitalen Welt.

Creator URL
Creator URL (2)
-
Who created the resource?
NGO / Civil society
If 'Other', specify here
-
License
Non-free (proprietary, permissive, copyright)
Format
Theater play
Interactivity
Yes
Personalization
No
Languages
German
Domain
Educational
Target Group Age
Teenagers (14-16), Young adults (17-20)
Target Group Size
Large Group (>12)
Target Group: Prior knowledge required?
Introduction
If any - What kind of prior knowledige is required?
-
Timeframe
Up to 1 day
Usage
Once
Publication Date / Last Updated
2017
Technical Requirements / Accessibility

Keine, das Theaterstück kann an nahezu jedem Ort gespielt werden: Aula, Theatersaal, Turnhalle, Kirche. Auch als corona-taugliche „Rollierende Klassenzimmer-Version“ spielbar!

Konditionen: Gage: 1490 Euro zzgl. Nebenkosten, Nebenkosten: Fahrtkosten (0,30 Euro / Kilometer), KSK-Beitrag und evtl. Übernachtung für 4 Personen.

Comment / Feedback
-
Submitted by
tt